Skip to main content

Der geplante

21. VR Bank Silvesterlauf am 31. Dezember
fällt aus


Nach vielen Telefonaten, Gespräche und Diskussion haben wir heute die Reißleine gezogen
und beschlossen den 21. VR Bank Silvesterlauf nicht durch zu führen.


Begründung:

a) Wir möchten unsere Veranstaltungen für alle offenhalten und nicht die Sportlerinnen
und Sportler nach 1 G, 2 G, 2 G+, 3 G sortieren und eventuell Läufer*innen nach
Hause schicken müssen.


b) Durch den hohen Inzidenzwert ändert sich ständig die gesetzlichen Vorgaben so
dass keine langfristige Planung möglich ist und wir somit weder Zeitnahme,
Medaillen usw. buchen bzw. einkaufen können.


c) Zurzeit ist die Ortsdurchfahrt Oeversee Umleitungsstrecke für die Baumaßnahmen
an der L 317. Somit wäre eine Sperrung in der Startphase schwierig bis unmöglich.


Unser Ziel als Triple Events GbR ist es Sportevents zu veranstalten wie am 24. Oktober
beim Flensburg Lauf. 630 Teilnehmer, ohne Maske bei schönen Wetter.

Wir hoffen, dass Ihr alle unsere Argumente verstehen und mittragen könnt.


Bleibt gesund und wir hoffen Euch Alle im kommenden Jahr, bei einer unserer
Veranstaltungen wieder zu sehen.

 

Euer Triple-Events-Team.